Über diesen Blog

steckeltürme.de I Damals in Celle

In Schubladen, in Kartons auf Dachböden, in Kellern oder in der hintersten Ecke der Abstellkammer schlummern teils seit Jahrzehnten kleine Zeugnisse der Vergangenheit. Oma und Opas altes Fotoalbum, eine alte Ansichtskarte aus der Zeit um 1900 oder ein längst aussortierter Alltagsgegenstand aus längst vergangenen Tagen.

Seit mittlerweile mehr als 15 Jahren begibt sich dieses Projekt anhand solcher Gegenstände auf eine Spurensuche zur Geschichte und Geschichten aus der niedersächsischen Stadt Celle. Dieser Blog möchte zeigen, dass auf den ersten Blick unscheinbare Objekte einen interessanten Blick auf die Vergangenheit vor der eigenen Haustür ermöglichen können.

steckeltürme.de ist ein reines Freizeitprojekt ohne kommerziellen Hintergrund.

An dieser Stelle habe ich mich bewusst gegen einen langen Text über die Inhalte und Ziele dieses Blogs entschieden. Auf dem Blog werden dagegen von Zeit zu Zeit Beiträge mit ein paar Gedanken um die Themen „Geschichte als Hobby (Heimatforschung)“ und das Thema „Bloggen“ veröffentlicht.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Projekt haben, zögern Sie bitte nicht diese über das Kontaktformular zu stellen!


Was das Projekt nicht möchte und nicht ist:

Wer sich mit der Vergangenheit beschäftigt, stößt unvermeidlich auf die Zeiten von Krieg und Diktatur. Es gibt leider immer wieder Menschen die Kriegshandlungen und vor allem die NS-Zeit verharmlosen oder verherrlichen. Dieser Blog distanziert sich ausdrücklich von derartigem Verhalten sowie von jedweder Verherrlichung von Gewalt, Rassismus und jeder Form von Extremismus!

Dieses Projekt stellt sich klar gegen jedwede Form von Diskriminierung. Alter, Erkrankungen oder körperlich/geistige Einschränkungen, ethnische Herkunft, Berufsgruppe oder Einkommen, Geschlecht, Religion oder sexuelle Identität spielen hier keine Rolle.

Dieses Projekt beteiligt sich nicht an einer Diskussion zu politischen Themen und legt großen Wert auf eine neutrale Betrachtungsweise und Berichterstattung für eine objektive Darstellung der hier besprochenen Themen.